Was ist SEO-Optimierung? – SEO Trends & Tipps 2021

Wie funktioniert SEO im Jahr 2021 und was gilt es bei einer zukunftsorientierten Suchmaschinenoptimierung für gute Google-Suchmaschinen-Rankings alles zu beachten?

NEW SEO: Themen statt Keywords & messbare Besucher statt beliebiger Rankings!

Definition: Was ist SEO-Optimierung eigentlich?

Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) – englisch search engine optimization – bezeichnet sämtliche SEO-Maßnahmen, welche dazu dienen, die Sichtbarkeit (SEO Visability) einer Webseite und ihrer Inhalte (Content mit echtem Nutzermehrwert) für Nutzer einer Suchmaschine wie zum Beispiel Google, Yandex, Bing, Baidoo, Yahoo und DuckDuckGo zu erhöhen.

SEO-Suchmaschinenoptimierung im Jahr 2021 muss mehr als jemals zuvor anforderungsspezifische Content-Angebote für situative Nutzerkontexte (Sie möchten SEO Texte schreiben lernen? – Hier geht´s zur Anleitung fürs SEO Texte schreiben). im Auge haben. In Zukunft muss es für jede spezielle Suchanfrage ein eigenes Content-Anbot geben. SEO wird noch individueller und erforfert ein datengetriebenes Vorgehen. Jede Branche tickt anders und pauschale SEO-Ansätze werden gegen maßgeschneiderte SEO-Strategie-Maßnahmen verlieren.

SEO 2021: Googles neue Ranking-Faktoren auf einen Blick – auf  was es aus Sicht der Suchmaschinen-Optimierung künftig zusätzlich achten:

Wie erleben Internet-User das Surfen auf Webseiten? Google baut das Seiten-Erlebnis (Page Experience Update) als Ranking-Faktor weiter aus und führt dafür teilweise auch neue Metriken (Core Web Vitals) ein:

➔ Loading: „Largest Contentful Paint“ (LCP) misst, wie rasch die Website die größten sichtbaren Inhaltselemente („largest content“) lädt. Google setzt für ein gutes Ergebnis eine Obergrenze von 2,5 Sekunden.

➔ Interactivity: „First Input Delay“ (FID) misst, wie schnell eure Seite reagiert, nachdem ein User mit ihr interagiert hat (z. B. einen Link klickte). Googles Benchmark: weniger als 100 Millisekunden.

➔ Visual Stability: „Cumulative Layout Shift“ (CLS) misst, wie stabil die Inhalte der Seite sind, nachdem sie geladen wurde. Wenn Inhaltsblöcke sich plötzlich nochmal verschieben („shift“), klickt man als User mitunter auf einen falschen Link, weil der Seiteninhalt „hüpft“. Google hat hierfür eine neue Metrik von 0 (= keine Verschiebung des Inhalts) bis 1 (= starke Verschiebung) entwickelt und definiert als Benchmark einen Wert von weniger als 0,1.

Google unterteilt die Ergebnisse in (good), (needs improvement) und (poor). Folgende Tools geben euch ein Feedback zu den „Core Web Vitals“ eurer Seiten:
Fazit: Der Suchmaschinenriese betont: Eine gute Page Experience ist nicht wichtiger als hochwertiger, relevanter Content – kann aber entscheidend sein, wenn zwei Seiten mit hochwertigem Content um das bessere Ranking konkurrieren. User Experience und Suchmaschinenoptimierung verflechten sich zusehends. Google wertschätzt Webseiten, die hochwertige Text-Inhalte bieten und benutzerfreundlich gestaltet sind. Vorbei die Zeiten, als es nur um Keywords und Backlinks ging: Hochwertige Text-Inhalte und eine gute User Experience sind aus SEO-Sicht mittlerweile kriegsentscheidend. Damit wird auch die Websitepflege anspruchsvoller. => SEO Texter gesucht? Jetzt SEO Texte schreiben lassen von der SEO Textagentur Österreich!

Wie funktioniert SEO-Suchmaschinenoptimierung im Jahr 2021

SEO verändert sich ständig

Der Google Algorithmus namens RankBrain bzw. BERT beherrscht semantisches Denken und kann beurteilen, ob die Webseitentexte auf Websiten für Kunden oder lediglich für eine Suchmaschine geschrieben sind. Suchmaschinenoptimierung (SEO) für die Sprachsuche, Spracherkennung und Sprachsteuerung ist zudem mehr als nur Google-Optimierung. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist Google die Suchmaschine (90 % Marktanteil). Auf dem Voice Assistant und Smart Speaker Markt sieht es anders aus. Bei smarten Lautsprechern ist Amazon Echo Marktführer. Bei der Verbreitung der Sprachassistenten liegt Siri in Führung. Beide nutzen Bing als Suchmaschine. Voice Search SEO muss also alle möglichen Suchmaschinen mitberücksichtigen und vor allem folgende Parameter im Auge behalten:

  1. Mobile-First: Optimiere Webseiten für mobile Nutzer. Die Anzahl der Personen, die Smartphones & Tablets nutzen steigt. Auch Voice-Search SEO wird wichtiger.
  2. Content is King: Wertvoller Inhalt ist das, was Leute suchen. Wo es keinen Inhalt mit Nutzer-Mehrwert (Contentplan & Redaktionsplan) gibt, gibt es auch kein Suchmaschinen-Ranking.
  3. Branding ist wichtiger als je zuvor. Baue eine starke Marke auf!
  4. User Experience & Engagement-Raten ergänzen altbekannte Ranking-Faktoren! – Achte auf eine perfekte Usability & User Experience (UX) nach dem neuen Google Page Experience Update!
  5. Soziale Signale wie Likes, Shares, Kommentare, Markenerwähnungen und die Community herum sind indirekte SEO-Faktoren!
  6. Videoinhalte sind gefragter denn je. Nicht nur bei Youtube, sondern auch auf sozialen Netzwerken erzielen diese gute Reichweiten.
  7. Linkbuilding zählt zusammen mit der Content- und Onpage-Optimierung zu den Top-Rankingfaktoren. Der Algo basiert auf Links. Links will never die!Google Updates können Rankings ordentlich durcheinander wirbeln!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1130&v=8wNTbifE8QU&feature=emb_logo

Verstehe die Art, wie Kunden nach etwas suchen (Suchintention bzw. Nutzerintention beachten), und frage dich, in welcher Customer-Journey-Phase du Aufmerksamkeit erhalten möchtest. E-A-T-Prinzip: Erhöhe und etabliere deine Expertise, Autorität & Trustworthiness. Googles RankBrain Algo bzw. BERT lernt von Useraktionen. Googles Vision ist klar: Der Nutzer muss zufriedengestellt werden. Der SEO-Erfolg hängt auch von Markenbekanntheit und Nutzerzufriedenheit (Nutzersignale optimieren) ab. Ohne interne und externe Verlinkung, nutzerorientierten Content, perfekte Website-Technik, durchdachte UX/Usability, Voice Search-Optimierung und einer holistischen Seitenstruktur läuft bei Google nichts. SEO bleibt auch im Jahr 2021 spannend und es werden auch wieder einige Google-Updates kommen, welche die Spreu vom Weizen trennen werden. Für SEO gibt es auch im Jahr 2021 kein Patentrezept – aber zumindest einige wertvolle Rankingfaktoren:

  1. Suchintention: Gib Suchenden, was sie suchen.
  2. Mobil-Freundlichkeit: Stelle sicher, dass dein Webauftritt überall (Page Speed, HTTPS) funktioniert.
  3. User Experience: Stelle sicher, dass die Besucher sich wohlfühlen und nicht abgelenkt werden.
  4. Inhaltliche Tiefe: Erkläre alles, was User wissen möchten.
  5. Thematische Autorität: Baue Fachwissen zu einer Thematik auf.
  6. Backlinks: Erhalte hochwertige Backlinks von anderen Webseiten.
  7. Frischer Content: Aktualisiere Inhalte regelmäßig und achte auf inhaltliche Korrektheit.  

Mithilfe unseres erprobten SEO-Prozesses für Unternehmen und Agenturen bringen wir Ihre Webpräsenz Step by Step in den Google-Suchmaschinen-Rankings nach oben. SEO-Analyse mit Open-Source-SEO-Software, die SEO-Fehler erkennt, SEO-Maßnahmen planbar und SEO-Fortschritte sichtbar macht.

  • Was bringt Suchmaschinenoptimierung (SEO) im Jahr 2021?

  • mehr Kunden
  • mehr Anfragen
  • mehr Verkäufe
  • mehr relevante Besucher
  • mehr Reputation und Sichtbarkeit für Ihre Marke bzw. Ihr Unternehmen
  • Conversion-Rate (Verkaufsrate) steigern
  • Man sollte im Sinne der Customer Journey auch alternative Suchkanäle und Suchsysteme mitberücksichtigen: Youtube, Pinterest, Facebook, Bing, Tumblr, Slideshare, Linkedin, nationale Branchenbücher, Yahoo, Twitter, Flickr, Instagram, Whatsapp, Nachrichtenportale, Frage-Antwortportale, Amazon, Preissuchmaschinen, Marktplätze, Partnerprogramme, Blogs, Foren, Special Interest Communities, Google+, Newsgroups, Skype, Podcasting, Snapchat, RSS-Feeds, Newsletter, E-Books, Whitepaper, Infografiken & E-Mailmarketing etc.

Was ist Offpage-SEO-Optimierung? => Fortlaufender Aufbau von relevanten Links & Social Signals etc.

Was ist technische SEO-Optimierung? => Verbesserung der Server-Ladezeit bzw. Seitenladezeit (Pagespeed)

  • Mobilfähigkeit der Webseite ( Mobile-friendly)
  • Ladegeschwindigkeit der Seite ( Ladezeiten optimieren)
  • Themeninhalt des Website Content in Bezug auf die Suchanfrage des Nutzers => Passender Content!
  • User Experience
  • Interne und externe Links (Verlinkung & Autorität)
  • Technisch ordentliche Seitenstruktur
  • Verweildauer von Nutzern auf den Seiten
  • Content-Qualität & Content-Länge
  • Regelmäßig neuer Content auf der Seite
  • Klickanzahl einer Seite & Dwell Time
  • Absprungrate und CTR (Click Through Rate)
  • Social Signals, Brand Mentions, Co-Occurance & Co-Citations
  • Featured Snippets & Google-Sternebewertungen
  • Lokales SEO (Local SEO / Google my Business)
  • Strukturierte Daten (Schema.org)

Was ist SEO-Content-Optimierung? => Optimierung von Texten anhand von Keywords, Suchintention, Themenrelevanz, thematischer Vollständigkeit, Fragen und semantischen Gesichtspunkten (Wortähnlichkeitsbeziehungen, Themenverwandtheit, Wortfelder, Wortmatrix, Synonyme, Action Words, sinnlogische Wortzugehörigkeiten, Termgewichtungen, topical relevance words etc.)

Was ist Conversion Rate Optimierung? => A/B-Tests sogenannte Split-Tests, Heatmaps, Datenanalyse, Analyse des Conversion-Pfads und der Customer Journey entlang der digitalen Touchpoints, Zielgruppenanalyse, Fokus setzen, Konzentration auf ein Thema, Reduzierung auf das Wesentliche, Optimierung der CTR-Rate, Setzung von passenden Call to Actions, UX-/Usabiltiy-Analyse, Ladezeitoptimierung, Einsatz von Trustelementen, Chatbos, Userchats und Abschlußbeschleunigern, optimale Angebotsbeschreibung, hochwertige Bilder/Videos, verkaufsförderliche Präsentation, Top-Customer-Support, verständliche und flache Informationsarchitektur, FAQ, Checklisten & Bullet Points

Wie sieht die Zukunft im SEO-Bereich aus?

NO MORE BULLSHIT SEO-ONLINEMARKETING 

5 Schritte für mehr Leads & Sales – Egal, ob man von Growth Marketing, Growth Hacking, Online Marketing, Content Marketing oder Inbound Marketing spricht – im Prinzip gibt es nur so viel digitales Marketing, wie es auch geeignete Online Kanäle dafür gibt.

Realisierung einer personalisierten SEO-Strategie für 2021 mit maßgeschneiderten Onpage- und Offpagemaßnahmen, mit der Ihre SEO-Ziele erreicht werden. Frischer SEO-Content, der lesenswert ist, Ihren Kunden einen wirklichen Nutzermehrwert bietet und Google überzeugt. Nachhaltiger Backlinkaufbau per Hand (kein Linkkauf & keine Linkmiete)! – Berücksichtigung aller wichtigen SEO-Faktoren für das Jahr 2021:

OnPage-Rankingfaktoren
Content- Vollständigkeit: Decken die Inhalte alle Subthemen und Nutzerfragen umfassend (holistisch) ab?
Genauigkeit: Basieren die Inhalte auf Fakten?
Relevanz: Sind die Inhalte relevant zur Suchanfrage?
Aktualität: Ist die Seite aktuell?
Lesbarkeit: Kann der Nutzer die Inhalte leicht konsumieren?

Seitenarchitektur
Crawlbarkeit: Ist die Webseite gut zugänglich für Suchmaschinen?
Subdomains: Liegen die Inhalte auf verschiedenen Subdomains?
Für alle Endgeräte: Ist die Website auf allen Geräten nutzbar?
Duplicate Content: Sind dieselben Inhalte nur über eine URL verfügbar?
Ladezeit: Lädt die Seite schnell?
URLs: Sind die URLs sprechend und enthalten Suchwörter?
HTTPS: Bietet die Seite eine sichere Verbindung?
Cloaking: Werden Google und Usern die gleichen Inhalte präsentiert?

HTML
Title Tag: Enthält der Title Tag Keywords, die den Webinhalt beschreiben?
Meta Description: Enthält die Meta Description Keywords, die den Seiteninhalt beschreiben?
Strukturierte Daten: Werden zusätzliche Infos in Form von Schema Markup ausgeliefert?
HTML-Überschriften: Spiegeln die HTML-Überschriften die Struktur wider?

OffPage-Ranking-Faktoren
Vertrauen & Autorität: Verfügt die Website über Siegel und Zertifikate?
Markensuchanfragen: Suchen Nutzer nach dem Markennamen?
Reputation: Hat die Website einen guten Ruf?
Historie: Ist die Website schon lange online?
Werbung: Steht Werbung oder die Nutzerzufriedenheit im Mittelpunkt?

Backlinks
Qualität: Bestehen Backlinks von vertrauenswürdigen Websites?
Ankertext: Verfügen die Verlinkungen über einen relevanten Ankertext?
Domainpopularität: Von wie vielen unterschiedlichen Domains zeigen Backlinks auf die Website?
Position: Wird aus dem Primary Content verlinkt? Link Velocity: Bekommt die Website regelmäßig neue Backlinks?
Klicks: Werden die Verweise von Nutzern geklickt?
Spam: Wurden automatisiert Backlinks generiert?

Nutzersignale
Land: In welchem Land ist der User?
Ort: An welchem Ort ist der User?
Suchverlauf: Wie hat der User die Suchmaschine vorher verwendet?
Dwell Time: Verbringt der User Zeit auf der Website?
Klickrate: Klicken Nutzer in den SERPS überdurchschnittlich oft?
Pogo-Sticking: Sind Nutzer zufrieden oder suchen sie erneut?

SEO im Jahr 2021 braucht einen seriösen SEO-Berater wie TEXTER SEO, der weiß was real machbar ist!

Was beinhaltet eine SEO-Analyse bzw. ein technisches SEO-Audit im Jahr 2021?

✓   Status der Seite & Keywordrecherche inkl. Suchfragen / Mitbewerberanalyse

✓   allgemeine Verbesserungen (URL-Struktur, interne Verlinkung, Bild Alt-Tags)

✓   technische Verbesserungen (Quellcodefehler, richtige Integration von Analytics und Co., Lesbarkeit von Inhalten, Sitemap)

✓   Textanalyse (Keyword-Dichte, Verbesserungsvorschläge Struktur)

✓   Analyse von Metatags, Metatitle und Meta-Description (Länge, Aussagekraft, Keywordwahl)

✓   Analyse der Überschriften (Sind h1-h3 Tags richtig verwendet worden?)

✓   Analyse von Duplicate Content und doppelte Indexierung der URLs wird geprüft

✓   Page Speed Analyse mit Tipps zur Verbesserung

✓   allgemeine Usabilitykriterien inkl. Test der Mobilfreundlichkeit

✓   Bei Onlineshops: Checkoutanalyse nach Usabilitykriterien und Verbesserungsvorschläge

✓  Status Quo Ihres Linkprofils

✓  Verteilung Dofollow/Nofollow Links

✓  Verteilung Startseiten/Deeplinks

✓  Anchortextanalyse

✓  Vereilung Textlinks/Bildlinks

✓  Tipps für den weiteren Linkaufbau

✓  Verbesserungsvorschläge

✓  Filtern von schlechten Backlinks

SEO Texter✅Werbetexter Freelancer für SEO Content Marketing ✅gesucht? – SEO Textagentur✅für SEO-TexteSEO-TexterstellungSEO-Textoptimierung ✅gefunden! – Thematische Suchmaschinenoptimierung auf Premium-Niveau✅

Mag. Wolfgang Jagsch Bakk. BEd.

SEO-Textagentur SEO Texter Online Marketing Content MARKETING TEXTER
Freier UX-Texter & Senior SEO Manager

SEO Texter gesucht? – Jetzt SEO Texte von Ihrer SEO Textagentur schreiben lassen!

Google-SEO-Ranking systematisch verbessern durch Online-Texte von Ihrer SEO-Textagentur für Unternehmen & Agenturen | SEO-optimiert | nachhaltige Wirkung | langfristig messbar:

  • mehr Conversions
  • mehr Umsatz
  • mehr Leads
  • mehr Aufmerksamkeit
  • höherer Qualitätsfaktor
  • mehr Markensichtbarkeit
  • besseres Image
  • bessere Rankings
  • mehr SEO-Sichtbarkeit
  • mehr Besucher-Traffic
  • mehr Sales
  • mehr Gewinn

Sehr gute SEO-Texte inkl. laufendem Linkaufbau, die auch tatsächlich ganz vorne gefunden werden, überzeugen und neue Leads & Sales generieren!

Skalieren Sie Ihren Business Case sicher Stück für Stück nach oben mithilfe einer laufenden SEO-Betreuung: Jetzt Ihre TEXTER-SEO-Textagentur mit Hauptsitz in Linz-Leonding im Bundesland Oberösterreich (OÖ) kontaktieren und digital durchstarten:

  • Anti SEO Guru: 100% No Bullshit Garantie und keine falschen Versprechungen oder bereits längst veralterte SEO-Methoden
  • aktive Leadgenerierung durch eine thematische Premium-Suchmaschinenoptimierung am allerneuesten Entwicklungsstand
  • Einbettung Ihres Produktes/Services in den richtigen Themenkontext
  • mehr organische Besucher durch Inhalte mit User-Focus (Suchintention/Nutzerintention)
  • persönliche Strategieentwicklung (kein Outsourcing, keine Linkmiete, keine SEO-Tricks & kein Linkkauf)
Sie lesen hier zum Thema:

SEO Textagentur Österreich

Neubruchstrasse, 23 Linz, Upper Austria (OÖ) 4020 Austria
Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag00:00 – 00:00
+43 650 46 46 498
Contact
close slider

SEO Texter & Senior SEO Manager

Mag. Wolfgang Jagsch Bakk. BEd.

jagsch@wortschmied.eu
+43 650 46 46 498 

Bitte fragen Sie Ihren Bedarf an!